Zugvogel unterwegs
Zugvogel unterwegs

Wie alles begann ...

Fiat Ducato, Typ 280, EZ 06/1987, Dethleffs Aufbau

Reisen - etwas, das ich schon immer mit großer Begeisterung gemacht habe. Inzwischen habe ich alle Kontinente besucht, viele ferne Länder stehen aber noch auf meiner Wunschliste.

 

Reisen mit dem Wohnmobil, diese Leidenschaft hat mich im Jahr 2000 gepackt. Mit Freunden bin ich drei Wochen durch Ost-Kanada gereist, es war traumhaft und faszinierend. Der Virus Wohnmobil hatte mich erfasst.

 

2003 dann meine absolute Traumreise, sieben Wochen mit dem Wohnmobil durch Australien, ein einmaliges, unvergessliches Erlebnis. Auf dieser Reise hat der Virus dann auch meinen Mann erwischt.

 

2004 drei Wochen Wohnmobilreise durch Kalifornien und Nevada, auch diese Reise hat viele schöne Erinnerungen für uns.

 

Ein eigenes Wohnmobil, ja das war unser Traum, kamen dann aber zu dem Schluss, dass es aus Kostengründen nicht machbar war. Dann kam der Zufall ins Spiel. Zufall oder doch eher Fügung? Bei einem Telefonat mit Bekannten erfuhr ich so nebenbei, dass sie schweren Herzens ihr Wohnmobil verkaufen und auf einen Wohnwagen umsteigen wollen. Dieses Wohnmobil hab ich vom ersten Moment an gemocht, kann man da sagen, es war Liebe auf den ersten Blick? Und das sollte verkauft werden? Ich hab nur eine kurze Nacht "drüber geschlafen" und dann stand meine Entscheidung fest:

 

3 - 2 - 1 - DAS WIRD MEINS!

 

Wir sind beide nicht mehr die Jüngsten, aber ich hoffe, noch viele schöne Reisen mit meinem Zugvogel machen zu können.

 

zum Arbeiten zu alt,

zum Sterben zu jung,

zum Reisen fit genug!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingvild Brodersen